Werbung

Finde noch heute deine Gastfamilie.
Täglich mehr als 200 neue Familien aus der ganzen Welt.

AuPairWorld

Au-pair Versicherung

PROTRIP-WORLD

Für Au-pair-Aufenthalte weltweit, ohne USA und Kanada
39,30 € im Monat
Weitere Infos

Kostenloses Konto

DKB

Mit dem DKB-Cash können Au-pairs, Sprachschüler und andere Langzeitreisende an fast 1.000.000 Geldautomaten weltweit kostenlos Geld abheben. Weitere Infos

Informationen für deutsche Au-pairs

Au-pair in Neuseeland

Welche Au-pair-Bedingungen gelten für Neuseeland?

In Neuseeland gibt es kein offizielles Au-pair-Programm. Aber es besteht die Möglichkeit mit einem Studentenvisum einen Au-pair-ähnlichen Aufenthalt in einer Familie zu verleben. Mit einem Working Holiday Visum hast du die Möglichkeit, 12 Monate im Land zu bleiben und z. B. nach einem 6-monatigen Au-pair-Aufenthalt bei einer Familie für weitere 6 Monate zu jobben und nebenbei das Land zu erkunden. Allerdings muss es sich um die erste Beantragung des Working Holiday Visums handeln, da es jedem nur einmalig zusteht.

Weiterhin sollte dein Alter zwischen 18 und 30 Jahren sein.

Du brauchst gute Englischkenntnisse und einen internationalen Führerschein.

Außerdem benötigst du einen Nachweis über Erfahrungen in der Kinderbetreuung.

Die Arbeitszeit liegt zwischen 25 und 35 Stunden in der Woche.

Du erhältst von den Gasteltern Verpflegung und Unterkunft. Dein eigenes Zimmer ist in der Regel im Haus der Familie. Außerdem steht dir ein wöchentliches Taschengeld von mindestens 150 NZ$ zu.

Au-pair in Neuseeland ist nicht billig: Zu der teuren An- und Abreise und einer Visumsgebühr kommen hohe Vermittlungskosten (Achtung, große Preisunterschiede!) sowie ein Nachweis über finanzielle Mittel in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Au-pair-Versicherung

Eine Au-pair-Versicherung gehört unbedingt in dein Reisegepäck. Du brauchst einen ausreichenden Krankenversicherungsschutz, der Behandlungskosten in Neuseeland in vollem Umfang abdeckt. Besonders wichtig ist, dass auch der medizinisch sinnvolle Krankenrücktransport nach Deutschland eingeschlossen ist. Deine Au-pair-Versicherung sollte auch eine Unfall- und Haftpflichtversicherung enthalten.
Neben guten Versicherungsleistungen geht es gerade bei der großen Entfernung nach Neuseeland auch um ausreichende Assistance-Leistungen, z. B. die Organisation und Kostenübernahme der Anreise eines Familienangehörigen bei einer schweren Erkrankung.

Folgende Au-pair-Versicherung für Au-pairs in Neuseeland können wir empfehlen:

PROTRIP-WORLD

Für Au-pair-Aufenthalte weltweit, ohne USA und Kanada
39,30 € im Monat
www.protrip-world.de

Über unsere Agenturen-Suche findest du eine Agentur für Au-pair in Neuseeland.