News

29.11.2018
Neuer Vorstand der RAL Gütegemeinschaft Au pair e. V. Lebhafte Diskussion über die Zukunft von Au-pair-Aufenthalten [mehr]

25.10.2018
Gesundheitszeugnis für Au-pairs? Gastfamilien, die ihr Au-pair über eine gute Agentur vermittelt bekommen, können sich... [mehr]

13.09.2018
Braucht mein Au-pair eine extra Unfallversicherung? Nirgendwo passieren so viele Unfälle wie im Haushalt. Wie sind... [mehr]

Newsletter zum Au-pair-Wesen

Erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Au-pair in Deutschland und weltweit!

Jetzt Newsletter abonnieren

29.11.2018

Neuer Vorstand der RAL Gütegemeinschaft Au pair e. V.

Lebhafte Diskussion über die Zukunft von Au-pair-Aufenthalten

Eleonore Bittner verabschiedet den langjährigen Vorstandsvorsitzenden Christoph Hambloch.

Bei der Mitgliederversammlung der RAL Gütegemeinschaft Au pair e. V. am 27. November in Bonn wurde ein neuer Vorstand gewählt. Nach fast 14 Jahren stellte der 1. Vorsitzende Christoph Hambloch sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Hambloch war schon 2004 dabei, als unter der Begleitung vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) Standards für die Gütesicherung im Au-pair-Wesen entwickelt wurden.

Nun konnte Sevda Nagel, Fachberaterin vom pme Familienservice Frankfurt, als 1. Vorsitzende für den Verein gewonnen werden. Zur 1. stellvertretenden Vorsitzenden wurde Monika Supernok, Geschäftsleiterin der Kölner Agentur MultiKultur, gewählt. Die 2. stellvertretende Vorsitzende ist Mareike Krebs, Bundesreferentin Au-pair in der IN VIA-Zentrale in Freiburg. Eleonore Bittner ist schon seit langem im Vorstand tätig und wurde als Obfrau des Güteausschusses bestätigt.

Visumsablehnungen

Auf der Agenda der Mitgliederversammlung stand neben den Vorstandswahlen auch ein Austausch über zeitweise auftretende Probleme mit den Botschaften. In der Regel werden Visumsanträge, die über RAL-zertifizierte Agenturen gestellt werden, zügig bearbeitet. Doch zuletzt gab es vermehrt Verzögerungen und Ablehnungen aus den deutschen Botschaften in Georgien, der Ukraine und Nepal. Wenn die Sprachkenntnisse nicht ausreichen oder kein Rückkehrwille der Bewerber erkennbar ist, ist die Ablehnung nachvollziehbar. Wenn aber viele geeignete Au-pairs gar keinen Termin bei der Botschaft bekommen, versucht die Gütegemeinschaft Au pair Einfluss auf eine verbesserte Terminvergabe zu nehmen.

Umfang der häuslichen Mithilfe

Sollen Agenturen mit dem Gütezeichen Au pair ihre Gastfamilien darauf festlegen, die Au-pairs zu 80 Prozent mit Kinderbetreuung und nur zu maximal 20 Prozent mit Hausarbeit zu beschäftigen? Viele Mitglieder sprachen sich gegen eine solche strikte Aufgabenteilung aus, die auch die Bundesagentur für Arbeit nicht vorschreibt. Wie sich der Arbeitsalltag von Au-pairs gestaltet, hängt zu einem großen Teil auch vom Alter der Kinder ab: Je jünger die Kinder, desto mehr Zeit wird für deren Betreuung benötigt. In einem Vorgespräch lässt sich herausfinden, welche Vorlieben das Au-pair hat. RAL-zertifizierte Agenturen empfehlen ihren Gastfamilien, einen konkreten Plan mit den Aufgaben und Erwartungen zu schicken. Damit lassen sich Ärger und Enttäuschung vermeiden.

Über die Gütegemeinschaft Au pair

Die Gütegemeinschaft hat das Ziel eine Verbesserung von Qualität und Transparenz für Gastfamilien und Au-pairs zu erreichen. Sie sichert die Güte von Vorbereitung, Vermittlung und Betreuung von Au-pair-Aufenthalten. Zertifizierte Agenturen erhalten das RAL Gütezeichen Au pair.

https://www.guetegemeinschaft-aupair.de

« Zurück zur News Übersicht

 

Au-pair-News

Wir veröffentlichen in unregelmäßigen Abständen aktuelle Informationen zum Au-pair-Wesen in Deutschland und weltweit. Wenn Sie die Nachrichten in unserem Newsletter erhalten möchten, klicken Sie hier, um den Newsletter zu abonnieren.