News

16.08.2021
Petition zur Jugendmobilität nach dem Brexit Seit dem Brexit können junge Menschen aus England, Schottland und Wales... [mehr]

15.06.2021
Aktuelle Umfragestudie: Coronakrise wird das Au-pair-Wesen nachhaltig verändern Im letzten Jahr kamen 5.600 Au-pairs... [mehr]

26.05.2021
WETM-IAC 2021 online: Optimismus trotz folgenreicher Reisebeschränkungen Nachdem die letzte WETM-IAC coronabedingt... [mehr]

Newsletter zum Au-pair-Wesen

Erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Au-pair in Deutschland und weltweit!

Jetzt Newsletter abonnieren

16.08.2021

Petition zur Jugendmobilität nach dem Brexit

Seit dem Brexit können junge Menschen aus England, Schottland und Wales und der EU keinen Auslandsaufenthalt mehr im Land des jeweils anderen absolvieren.

Das trifft Schulabgänger*innen aus Deutschland besonders hart, denn Großbritannien war bislang Au-pair-Zielland Nummer eins. Aus diesem Grund haben Kulturaustausch-Organisationen eine Petition gestartet.

Die PROYOUTHVISA Kampagne auf change.org arbeitet daran, dass die Türen für Jugendliche zwischen UK und der EU wieder geöffnet werden. Derzeit dürfen diese nur als Touristen ins andere Land reisen. Au-pair- und Work-and-Travel-Aufenthalte, Praktika und Trainee-Jobs sind nicht mehr möglich.

Die Petition hat bereits über 51.000 Unterschriften gesammelt. Um die EU-Kommission und britische Politiker für das Thema zu sensibilisieren und zum Handeln aufzufordern, werden weitere Unterschriften sowie Unternehmen benötigt, welche die Petition unterstützen. Junge Menschen aus dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union brauchen wieder Zugang zu Kulturaustausch- und Berufsbildungsprogrammen im jeweils anderen Land.

Auf der Website der PROYOUTHVISA-Alliance sind alle Organisationen und Unternehmen sichtbar, welche die Kampagne bisher fördern.

Unterschreiben auch Sie die Petition! Es muss eine Lösung für Jugendvisa gefunden werden, bevor es für eine ganze Generation zu spät ist.

« Zurück zur News Übersicht

 

Au-pair-News

Wir veröffentlichen in unregelmäßigen Abständen aktuelle Informationen zum Au-pair-Wesen in Deutschland und weltweit. Wenn Sie die Nachrichten in unserem Newsletter erhalten möchten, klicken Sie hier, um den Newsletter zu abonnieren.